Trick-Siebzehn an Bord (23)


Solarzellen ohne Abschattung
erprobt auf der ALII KAI

Energiegewinnung ist beim Langfahrtsegeln sicher das Thema Nummer 1, weit vor der eigentlichen Segeltechnik. Dies zeigt schon, dass es einfache Lösungen für das Problem eigentlich nicht gibt. Newcomer im Blauwassersegeln schwören noch auf die eigene Stromgewinnung mittels Hauptmaschine und Alternator, oder gar auf den Generator: Auf den Yachten der "Fortgeschrittenen" (an leidvollen Erfahrungen) sieht man dann schon regelmäßig Windgeneratoren und Solarzellen. Letztere scheinen die Ideallösung zu sein. Sie sind es auch (fast), wenn 

  • sie nichts kosten würden
  • sie eine große Fläche bedecken
  • die Sonne strahlt
  • und sie nicht abgedeckt werden

 

Jetzt kommt das Aber: Solarzellen sind in der Praxis bei weitem nicht so leistungsstark, wie die Prospektangaben vermuten lassen. Wenn ein 75 Watt-Paneel an Bord statt der versprochenen 6 Ampere tatsächlich die Hälfte, also 3 Ampere bei 12 Volt fließen lässt, dann ist das schon ein guter Wert. Und diese Leistung wird auch nur dann erzielt, wenn die Sonne hoch steht (also das Licht in einem günstigen Einfallswinkel auf die Zellen trifft und das Paneel hundertprozentig schattenfrei ist. Wird nur ein geringer Teil des Paneels beschattet, also durch ein Fall oder ein Stag gestört, dann sinkt die Leistung des 1000-Mark-Stromerzeugers sehr schnell gegen Null, was wortwörtlich zu nehmen ist.

An diesem Punkt setzt die Überlegung des Skippers der ALII KAI an: Wenn am Ankerplatz die Solarpaneele im Beiboot ausgelegt werden, dann kann an sonnigen Tagen bei entsprechend langem Festmacher fürs Beiboot auch kein Schatten drauffallen. Richtig! Und vom mechanischen Standpunkt her gesehen, eignen sich dafür die vergleichsweisen unempfindlichen flexiblen "Solarzellen" am besten.

Schon wieder ein Aber - so ist es eben beim Kapitel "Energiegewinnung an Bord": Laut Urteil zahlreicher Skipper stehen die flexiblen Zellen hinter den festen Paneelen weit in der Leistungsfähigkeit zurück. Trotzdem - auch deren Effektivität ist um ein Vielfaches gesteigert, wenn auf sie ansonsten kein Schatten fällt.

zurück zur Trick-Siebzehn-Seite

zur Home-Page

 

Page by Bobby Schenk,
E-Mail: mail@bobbyschenk.de
URL of t
his Page is: https://www.bobbyschenk.de/trick/trick22.html

Impressum und Datenschutzerklärung