Trick-Siebzehn an Bord (108)


Staycool
In der Praxis erprobt und praktiziert vom erfahrenen Fahrtensegler Horst Kainz, der auf seiner SUNBEAM 40 APOLLONIA lebt. Wer mal auf Blauwasserfahrt auf der Passatroute unterwegs war, weiß, dass das Leben an Bord ein ständiger Kampf gegen die Hitze ist. Und bei dem immer präsenten Strommangel ist man dankbar für solche Tips, wie den Nachfolgenden:


Im Zuge diverser Verbesserungen, wie z.B. LED Lichtbänder unter den Laufdecksleisten in Salon, Pantry und Nasszelle, die es im Jahr 2006, als mein Artikel Umrüsten auf LED - siehe hier!  entstand, noch nicht gab, habe ich die damaligen LED gegen neue, inzwischen noch bessere ersetzt. Dadurch blieben Lampen übrig, die ich nicht unbedingt abmontieren, sondern einer alternativen Verwendung zuführen wollte, nicht zuletzt, um nicht die Bohrlöcher ebendieser Lampen kaschieren zu müssen. Die um zwei Achsen drehbare Befestigung dieser Lampen brachte mich auf die Idee, anstelle der Leuchten dort einen 12V Ventilator anzubauen.

Die Konstruktion ist denkbar einfach: Den Lüfter eines Servers in den Distanzring eines Einbaulautsprechers montiert, eine Bohrung in den Distanzring, die dann auf das Gewinde der früheren Leuchte aufgeschraubt und mit Epoxy verklebt wird, Ringabdeckung drauf, fertig. Wegen der Verklebung habe ich die 12V Anschlüsse durch die frühere Öffnung des Lampenschalters geführt. Ein- und aus geschaltet wird mit einem Geräteschalter, der zwischen Lüfter und Distanzring eingebaut ist. Dieser leise und sparsame Ventilator erzeugt genügend angenehmen Luftzug und kann in alle Stellungen gedreht, oder auch hochgeklappt werden, wenn er gerade nicht benötigt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Home-Page

Page by Bobby Schenk,
E-Mail: mail@bobbyschenk.de

Impressum und Datenschutzerklärung